Der Bahnübergang an der Kerkstiege ist ein Nadelöhr: zahlreiche Kinder aus der Umgebung nutzen den Weg von Gutenbergstraße über die Gleise bis Het Nieland auf ihrem Weg zur Schule. Gerne wird die Strecke auch als Schleichweg von vielen Autos genutzt. Hierdurch wird es unübersichtlich und gefährlich für die Jüngsten im Straßenverkehr.

Wir haben die zahlreichen Anwohner- und Elternbeschwerden zum Anlass genommen und am 26.01.2019 einen Antrag an die Verwaltung gestellt.

Folgende Maßnahmen sollen den Weg für die Schulkinder sicherer gestalten:

  • Durchfahrt verbieten von der Nordwalder Straße zur Emsdettener Straße
  • Besondere Kennzeichnung als Schulweg
  • Parkverbot auf dem gesamten Straßenzug
  • Einrichtung eines Radfahrstreifens
  • Haltemarkierungen und Piktogramme auf den Farhbahnen (vor den Bahnschranken)
  • Aufstellen zusätzlicher Poller
  • Schotterung erneuern